News
22.07.2020, 20:00 Uhr | Fabian Thomas
Bahnlinie für Bockenem
Aktueller Sachstand zu der Projektarbeit
Erste Ideen wurden gesammelt und diskutiert, jetzt wird Kontakt zu Experten gesucht! 
Als die CDU im vergangenen Jahr den Antrag zur Reaktivierung der Bahnlinie gestellt hatte, war klar, dass dies keine schnelle Entscheidungen fernab von Bockenem nach sich ziehen würde.

In dem parteiübergreifendem Arbeitskreis ÖPNV, mit freiwilliger Beteiligung interessierter Bürger wurde das Thema nun mehrfach durchleuchtet und es gilt das Motto: "Mit kleinen Schritten, Projekten und Prüfungen vielleicht zum Erfolg".



Kurze Faktenlage:
Der Bahnanschluss nach Derneburg ist zwar vorhanden, dennoch wären die Gleisanlagen und Signaltechnik nicht ohne weiteres für einen Regelpersonenbetrieb ausgelegt. Die Herrichtung würde einen Millionenaufwand bedeuten.

Erster Projektvorschlag:
Wir suchen den Kontakt mit dem Branchenexperten ALSTOM, ob ein gemeinsames Projekt mit einem alternativen Antriebssystem einen ersten Personenverkehr in Projektform sowohl für die Stadt Bockenem, als auch für ALSTOM interessant sein könnte. Das vollständige Anschreiben finden Sie beigefügt. (Erarbeitet durch Jens Emmermann).

Weitere Infos:
Zudem werden wir den Kontakt zu den notwendigen Landesbehörden und er Allianz ProSchiene suchen um zusätzliches, überregionales Know-How zu gewinnen und weitere Fürsprecher für die Idee zu gewinnen.
Zusatzinformationen
Kommentar schreiben
CDU Deutschlands CDUPlus Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Angela Merkel bei Facebook
© CDU-Stadtverband Bockenem  | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.08 sec. | 40947 Besucher