CDU-Stadtverband Bockenem
Besuchen Sie uns auf http://www.cdu-bockenem.de

DRUCK STARTEN


Archiv
01.02.2005, 22:09 Uhr
FU - Jahreshauptversammlung 2005
Frauenunion Bockenem mit neuer Vorsitzenden
Fraueunion - Bockenem (mv). Ulrike Schumann ist die neue Vorsitzende der Frauen-Union im CDU-Stadtverband Bockenem. Sie löst Iris Reichert ab, die sich nach zweijähriger Tätigkeit aus per­sönlichen Gründen nicht mehr zur Wahl stellte. In ihrem letz­ten Bericht erinnerte die scheidende Vorsitzende an eine Füh­rung durch den Bockenemer Forst mit 19 Teilnehmern oder an eine Besichtigung der Feuerwehrtechnischen Zentrale in Groß Düngen. Die Frauen-Union beteiligte sich am Kinderflohmarkt in der Hildesheimer Andreas-Passage. Viele Informationen gab es bei einem Besuch des St. Bernward Krankenhauses. Mit der Arbeitsgemeinschaft für Natur und Umweltschutz im Amber­gau wurden verschiedene Schutzgebiete näher unter die Lupe genommen. Gut kamen auch die Stadtrallyes für die Kinder an. Iris Reichert dankte den Vorstandskolleginnen für die gute Zusammenarbeit. Einen Wechsel gab es auch bei der stellver­tretenden Vorsitzenden. Eva Wegener stellte ihr Amt ebenfalls zur Verfügung. Katharina Spengler wurde einstimmig als Nachfolgerin gewählt. Als Beisitzerinnen arbeiten nun Eva Wegener, Irene Schmidt, Michaela Schumann, Iris Reichert und Petra Liebich. Christina Philipps als FU-Kreisvorsitzende gehört als kooptiertes Mitglied ebenfalls dazu. Die neue Vor­sitzende Ulrike Schumann blickte in die Zukunft. Die Besich­tigung verschiedener Betriebe in der Region soll fortgeführt werden. Auch die Ferienpassaktivitäten werden weiter im Terminkalender stehen. Themen könnten die Kinderbetreuung, das Schulwesen, der Personennahverkehr oder die Versorgung älterer Menschen in den Dörfern sein. Die FU könnte sich auch vorstellen, einmal die Frauenbeauftragte einzuladen. Der Vorsitzende des CDU-Stadtverbandes, Gerd-Christian Barte, dankte für die geleistete Arbeit. „Die Frauen-Union ist das Bindeglied in gesellschaftliche Bereiche“, erklärte Barte, der das Engagement von Iris Reichert im Vorstand herausstellte. Den guten Wünschen schloss sich der stellvertretende Frakti­onsvorsitzende Joachim Lootz an.